13. Dezember 2013

Übernachtungsangebot für Hunde von Obdachlosen



Aufgrund der beginnenden frostigen Temperaturen in den Nächten, aber zunehmend auch am Tage, bietet der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. Menschen ohne festen Wohnsitz auch in diesem Winter wieder an, ihre Hunde kostenlos abends im Tierheim Süderstraße für die Übernachtung abzugeben.

Vor dem Hintergrund, dass in vielen Sozialstationen zwar Übernachtungsmöglichkeiten für die Obdachlosen selbst angeboten werden, es aber dort zumeist keine Unterbringungsmöglichkeiten für deren Hunde gibt, stellt das Nothilfe-Programm eine begrenzte Zahl von Zwingern im Tierheim zur Verfügung. Die Tiere werden auch während der Nachtzeit - soweit erforderlich - betreut und können morgens ab 9:00 Uhr von ihren Besitzern wieder abgeholt werden.

Quelle : Tierschutzverein Süderstraße
 
design by copypastelove and shaybay designs.